Greng Energie fir de Klima

100% Erneuerbare Energien – Keine Utopie sondern Realität von morgen

Durch das von mir im Jahr 2008 ausgehandelte Erneuerbare-Energien-Gesetz der Europäischen Union werden wir im Jahr 2020 in der EU 20% Prozent der Energieversorgung durch Erneuerbare Energien herstellen. Das ist ein zentraler Erfolg grüner Politik. Mit voller Kraft verfolgen wir weiter das Ziel einer sauberen, sicheren und dauerhaften Energieversorgung in Luxemburg und Europa mit Erneuerbare Energien aus Wind, Sonne, Wasser, nachhaltige Bioenergie und Geothermie.

Bis 2050 wollen wir die gesamte Energieproduktion auf 100 Prozent Erneuerbare Energien umstellen. Die nötigen Technologien sind bereits vorhanden, jetzt muss nur der politische Wille gezeigt werden. Schon heute ist Windkraft an Land günstiger als Atom. Erneuerbare Energien sind also keine Utopie mehr, sondern eine saubere und kostengünstige Alternative zu dreckigen, teuren und gefährlichen Energien wie Atom- und Kohlekraft.

 

Atomkraft: Keine Zukunftsenergie, sondern teuer und hochriskant!

Atomkraftwerke wie jenes in Cattenom sind hochgefährlich und verursachen strahlenden Müll. Als Grüne arbeiten wir deshalb auf allen Ebenen (kommunal, national, europäisch) zusammen, um den Ausstieg aus der Atomenergie noch schneller vorantreiben.

Anders als von den Befürwortern behauptet, ist Atomstrom mehr als ein halbes Jahrhundert nach Beginn der kommerziellen Erzeugung nicht wettbewerbsfähig – im Gegenteil. Schon heute ist Windkraft an Land günstiger als Atom.

Das Pariser Weltklimaabkommen legt einen ambitionierten Plan für eine klimaneutrale Gesellschaft vor. Wenn wir das im Pariser Abkommen verankerte Ziel einer Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5°C erreichen wollen, dann müssen wir die Energiewende noch energischer vorantreiben. Das heißt konkret:

 

Erklärvideo: Jahrzehntelanges Engagement gegen Atomkraft


Les actualités en rapport