Europäische Bürgerinitiative für ein Glyphosat-Verbot: Jetzt unterzeichnen!

Glyphosat ist ein Herbizid und wird weltweit verwendet, dies obwohl es im Verdacht steht krebserregend zu sein. Rückstände dieses Herbizids werden in Getränken, Lebensmitteln und sogar in menschlichem Urin gefunden. Dennoch ist seine Verwendung bisher nicht verboten.

Durch die Europäische Bürgerinitiative haben wir nun die Chance, den Schutz unserer Gesundheit über die Profitinteressen der Agrochemie-Industrie zu stellen und Glyphosat zu verbieten. Bürgerinnen und Bürger müssen sich zusammen mit Politikern und Nichtregierungsorganisationen dafür stark machen, dass dieses gefährliche Unkrautvernichtungsmittel verboten und unsere Zukunft pestizidfrei wird. Bio-Landwirtschaft und andere innovative landwirtschaftliche Methoden haben sich längst bewiesen und müssen weiter ausgebaut werden.

Durch die Beteiligung an der Europäischen Bürgerinitiative können Bürger und Bürgerinnen in Europa sich direkt der politischen Entscheidungen zu beteiligen. Wird das Ziel von einer Million Unterschriften erreicht, so wird die Europäische Kommission aufgefordert, einen Gesetzesvorschlag zu unterbreiten, um Glyphosat in Europa zu stoppen. Wir haben ein Jahr Zeit die erforderlichen Unterschriften zu sammeln, und ich bin sicher dass wir in Luxemburg das Ziel von  4500 Unterschriften nicht nur erreichen, sondern sogar übertreffen werden! 

https://sign.stopglyphosate.org/

 

 


Les dernières actualités